Fragen und Antworten

NEU IM RACE 2024

Mit der neuen Saison wird die Punkteberechnung der Rangliste auf die punktbesten 3 Turniere begrenzt. Somit haben alle Teilnehmer bis zum Schluss noch die Chance in der Rangliste aufzusteigen.

Der Qualifikationszeitraum ist vom 01.01. – 01.09.2024.

In der Zeit könnt ihr an Turnieren teilnehmen und Punkte für die Live-Rangliste erspielen und so die Teilnahme am Master im Herbst sichern.

Vereine & Veranstalter haben ab sofort die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Turniere auszuschreiben, nach eigenem Ermessen und wie es eure freien Tennisplätze hergeben. Als Beispiel kann ein Turnier über 14 Tage ausgeschrieben werden und Spiele in Abstimmung mit den Spielern auf freie (Hallen)Plätze angesetzt werden.

Bei den Junioren:innen U12 & U14 können nicht nur die Altersklassen zusammengelegt werden, sondern ab jetzt auch Turniere zwischen Mädchen und Jungen stattfinden.

Spieler

Nein, die Registrierung kostet keine Gebühr. Erst mit der Anmeldung zu einem Turnier wird eine Startgebühr fällig. Diese beträgt bei den Erwachsenen 30€ und bei den Kindern/Jugendlichen 20€).

Dies geschieht über die NK-4 Plattform entweder im Browser, oder über die App. Es werden alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Abgewickelt wird es über Paypal. Sollte ein Turnier nicht ausgetragen werden, wird die Meldegebühr direkt zurückerstattet.

Nein. Jeder darf sich registrieren und auch bei den angebotenen Turnieren mitspielen. Die NK-4 Turnierserie verfolgt auch das Ziel jedem die Möglichkeit zu geben sich mit anderen zu messen.

Ja. Bei den Erwachsenen kann man sich immer in der jüngeren Altersklasse anmelden. Andersherum geht es nicht. Für die Teilnahme an der Konkurrenz H40/D40 muss man Jahrgang 1983 oder älter sein.

Bei den Jugendlichen darf sich jeder immer in der älteren Altersklasse anmelden. Andersherum wiederum nicht.

U12 – 2012 und jünger
U14 – 2010 und jünger
U16 – 2008 und jünger
U18 – 2006 und jünger

Stand: 2024

Ja.

Einfach als Spieler auf der NK-4 Plattform registrieren, Login und dann ein Turnier aussuchen. Für die Anmeldung am Turnier ist die Meldegebühr im Anmeldeprozess zu zahlen.

Es gibt keine maximale Anzahl an Turnierteilnahmen. Jeder darf an so vielen Turnieren mitspielen, wie er möchte. Für jede Teilnahme gibt es Punkte. Für das Erreichen jeder Turnierrunde gibt es weitere Punkte. Die Punkte werden in der Live-Rangliste und im persönlichen Spielerprofil angezeigt.

Veranstalter

Die Prämie wird von NK-4 direkt nach der Durchführung eines Turniers ausgezahlt. Hierbei bekommt der Veranstalter pro durchgeführter Konkurrenz der Erwachsenen 50€ und im Jugendbereich 25€. Weiterhin pro Teilnehmer 10€.
Beispiel: Ein durchgeführtes Turnier mit 2 Konkurrenzen (Damen & Herren). 16 Teilnehmer bei den Damen und 24 Teilnehmer bei den Herren. Es werden 2*50€ für zweit Konkurrenzen und 40*10€ für die Teilnehmer ausgezahlt. Gesamt also 500€.

Die NK-4 Plattform hat eine eigene Turnierverwaltung, die über den Login als Veranstalter erreicht werden kann. Hierbei gibt es eine automatische Auslosung der Felder nach Meldeschluss, welcher 24 Stunden vor dem Turnier ist.

Die Spielansetzung der ausgelosten Partien kann vom Veranstalter beliebig gesetzt werden. Die Spieler erhalten daraufhin eine automatische Benachrichtigung.

Die Ergebnisse können von den Spielern direkt über die App eingetragen werden, oder vom Veranstalter nach Ende einer Partie eingetragen werden.

Eine Kurzeinweisung wird vor Durchführung der ersten Turniere Ende April angeboten.

Jeder Verein oder Veranstalter mit angemeldetem Gewerbe und Zugriff auf mindestens 2 Tennisplätze kann sich registrieren und Turniere durchführen. Hierzu muss man sich einfach als Veranstalter registrieren und danach im Login Bereich ein Turnier einstellen.

Die Teilnehmer/Spieler können sich über die NK-4 Plattform registrieren und dann für Turniere anmelden. Die Abrechnung erfolgt direkt mit NK-4 über die Plattform. Für den Veranstalter entstehen hier also keine Aufwände. Sollte ein Turnier auf Grund zu weniger Teilnehmer nicht stattfinden, wird die Meldegebühr von NK-4 zurückerstattet.

Es gibt keine maximale Anzahl für durchgeführte Turniere pro Veranstalter. Insofern für eine Konkurrenz die Mindestteilnehmerzahl von 8 erreicht ist, kann das Turnier in der Konkurrenz durchgeführt werden. Jedes Turnier benötigt allerdings einen Vorlauf von mindestens 7 Tagen, um den Spielern ausreichend Zeit für die Möglichkeit einer Meldung zu geben.

Für jede Jugendkonkurrenz müssen mindestens 5 Teilnehmer, bei den Erwachsenenkonkurrenzen mindestens 8 Teilnehmer angemeldet sein. Sollte eine Konkurrenz nicht zustande kommen, können Konkurrenzen zusammengelegt werden. Hierbei ist zu beachten, dass bei den Erwachsenen 40er auch bei den Aktiven mitspielen können, aber Aktive unter 40 nicht bei den 40er. Im Jugendbereich kann bei den höheren Konkurrenzen gemeldet werden.

Beispiel: 6 Meldungen bei den U12 und 4 bei den U14. U12 und U14 kann unter U14 zusammengelegt werden und mit 10 Spielern durchgeführt werden.

Der Veranstalter stellt die Bälle. Hierbei gilt, die erste Runde wird mit mindestens 3 neuen Bällen gespielt. Weiterhin sollte für das Finale neue Bälle bereitgestellt werden.

Beispiel: Anzahl benötigter Bälle bei 22 Teilnehmer benötigt der Veranstalter 36 neue Bälle oder 9 Dosen a 4 Bälle. (11 Erstrunden Matches a 3 Bälle und 3 Bälle für das Finale).

Vor den ersten Turnieren Ende April werden Online Kurzeinweisungen angeboten.

Nein, es wird kein offizieller Oberschiedsrichter benötigt. Jedoch muss es einen verantwortlichen Ansprechpartner vor Ort geben.

REGELN

Spiele bei den Turnieren und im Masters werden mit zwei Gewinnsätzen gespielt, als kurze Sätze bis vier gewonnene Spiele mit einem Tie-Break beim Stand von 3:3 gespielt. Der Entscheidungssatz wird als Match Tie1Break bis 10 Punkte gespielt.

Die Finals bei den Masters gehen über drei Gewinnsätze!

Alle Einzelspiele werden ohne Vorteilswertung (no-advantage) gespielt, wobei der Rückschläger die Aufschlagseite auswählt, wenn das Spiel den Spielstand 40:40 erreicht.

Es wird No-Let gespielt, d. h. wenn der Ball bei einem Aufschlag auf die Netzkante trifft und im richtigen Aufschlagfeld landet, wird das Spiel fortgesetzt.

Bei jedem ungeraden Spielstand werden die Seiten gewechselt. Hierbei hat jeder Spieler maximal 60 Sekunden Zeit. Bei jedem Seitenwechsel sollten die Spielstände in der NK-4 App aktualisiert werden.

Vor Turnierstart – Bei Regen bevor das erste Spiel des Turniers begonnen hat, wird eine Wartezeit von 1 Stunde vorgegeben, bevor der Veranstalter die Entscheidung treffen kann, das Turnier ganz abzusagen. Jeder Teilnehmer bekommt daraufhin sein Startgeld zurückerstattet.

Laufendes Turnier – Sollte es zu einer Regenunterbrechung kommen, nachdem bereits ein Spiel beendet ist, so müssen alle Spieler mindestens 1 Stunde warten, bevor der Veranstalter das Turnier beenden kann. Wenn das Turnier für beendet erklärt wird, bekommen alle Spieler die Punkte der erreichten Runde gutgeschrieben. Das Startgeld wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Ich brauche Hilfe

Bei Fragen oder Problemen rund um den NK-4 Race schreib uns bitte eine Mail.

Keine News verpassen

Melde Dich zum Newsletter an oder abonniere unseren WhatsApp Kanal und werde über alle Neuigkeiten informiert.

powered by